Tag: BBC

Hier entlang – 40 Jahre Navigationssysteme

Geschrieben am 24.08.2021 von

Schon vor dem Ersten Weltkrieg wurden in den USA mechanische Geräte erfunden, die Autofahrer den richtigen Weg wiesen. Am 24. August 1981 stellte der japanische Hersteller Honda den „Electro Gyrocator“ vor. Er zeigte während der Fahrt den Ort des Autos auf einem Stadtplan an. 1983 entwickelte die Firma Blaupunkt ein System, das die Route ansagte….

Weiterlesen

Wenn Computer zu Betrügern werden

Geschrieben am 20.07.2021 von

Im April endete nach 25 Jahren der wohl größte europäische IT-Skandal. Ein Gericht in London hob frühere Urteile gegen 39 Betreiber von Postagenturen auf. Sie zählten zu den Opfern des von der englischen Post benutzten Computersystems Horizon. Die ab 1996 entwickelte Software wies gravierende Mängel auf, die aber lange den Menschen zur Last gelegt wurden. …

Weiterlesen

Computer der Liebe

Geschrieben am 14.05.2021 von

Die 1960er-Jahre brachten uns nicht nur die IBM 360, das ARPANET und die Firma Nixdorf, sondern auch Heiratsinstitute, die mit Computern arbeiteten. So gab es 1965 ein solches Unternehmen in Hamburg. Schon vorher startete eine elektronische Partnervermittlung in London. Gegründet wurde das St James Computer Dating Service von einer Frau, der 1934 geborenen Joan Ball….

Weiterlesen

1926 – Fernsehen in London

Geschrieben am 26.01.2021 von

1883 erfand Paul Nipkow die später nach ihm benannte Scheibe. Ab 1923 erprobte der Schotte John Logie Baird ähnliche Scheiben für Bildübertragungen. Am 26. Januar 1926 führte er in London sein System vor. Es umfasste ein mechanisch-optisches Aufnahmegerät und einen separaten Empfänger. Das Bild bestand aus dreißig Zeilen. Blairs Präsentation gilt als Beginn des Fernsehens….

Weiterlesen

Die Geburt des Roboters

Geschrieben am 24.11.2020 von

Vor hundert Jahren, im November 1920, erschien in Prag das Textbuch des Theaterstücks „R.U.R.“. Verfasser war der Schriftsteller Karel Čapek. Sein Drama schilderte eine Welt mit künstlichen Menschen, die gegen die richtigen rebellieren. „R.U.R.“ wurde im Januar 1921 uraufgeführt und auf vielen Bühnen gespielt. Der im Stück benutzte Ausdruck „Roboter“ ging in alle Weltsprachen ein….

Weiterlesen

Texte aus der Austastlücke

Geschrieben am 29.05.2020 von

Ab den 1970er-Jahren verbreiteten sich in Westeuropa die sogenannten neuen Medien; dazu gehörten etwa Videorekorder und Bildschirmtext. 1977 zeigte die Berliner Funkausstellung zum ersten Mal den Videotext. Das System übertrug Informationen im ungenutzten Teil des Fernsehbilds. Vor vierzig Jahren, am 1. Juni 1980, starteten die ARD und das ZDF einen gemeinsamen Testbetrieb der Technik.     …

Weiterlesen

Können Sie schon fernsehen?

Geschrieben am 26.07.2019 von

Am 28. Juli 1939 wurde in Berlin die 16. Große Deutsche Rundfunk- und Fernseh-Rundfunk-Ausstellung eröffnet, kurz, die Funkausstellung. Zu ihren Anziehungspunkten gehörte der Fernsehempfänger E 1; ihn hatten mehrere deutsche Firmen gemeinsam entwickelt. Seine Bildröhre gab 441 Zeilen wieder. Die Industrie plante eine Produktion von 10.000 Stück; wegen des Kriegsausbruchs wurden aber nur fünfzig fertig….

Weiterlesen

Der vergessene Codebrecher

Geschrieben am 09.07.2019 von

Morgen eröffnet im Londoner Science Museum die Ausstellung „Top Secret“; sie schildert die jüngere Geschichte der verschlüsselten Kommunikation. Anlass ist der hundertste Geburtstag des Geheimdienstes GCHQ im November 2019. Er zeichnete sich vor allem im Zweiten Weltkrieg aus; dabei wirkte auch Alan Turing mit. Ein anderer Krypto-Held aus jener Zeit war der Mathematiker Gordon Welchman….

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies ausschließlich für Statistikzwecke und zum notwendigen Betrieb der Seite. Wir verwenden Matomo und anonymisieren die IP-Adresse. Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie dies akzeptieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.